Buchungs Anfrage
Detailed Map
Offizieller Name
Republic of Mauritius

Größe
1860 Quadratkilometer

Hauptstadt
Port Louis

Bevölkerung
Indo-Mauritian (68%), Créole (27%), Sino-Mauritian (3%), Franco-Mauritian (2%)

Sprachen
Englisch, Créole, Französisch, Hindi, Urdu, Hakka, Bojpoori

Regierung
Parlamentarische Demokratie

Präsident
Karl Offmann

Premierminister
Sir Anerood Jugnauth

Mauritius ist die am zugänglichste Insel im Indischen Ozean und kann sich mit Stolz als „Perle des Indischen Ozeans“ bezeichnen.
Stellen Sie sich vor: Sie sitzen auf einer Terrasse eines französischen Cafes und essen z.B. Kichererbsen mit Curry oder Yorkshire Pudding, trinken importierten Wein oder Malzbier während Sie der Kreolen Musik und den Gesprächen der Einheimischen lauschen. Das einmal zu erleben, da reicht Ihre Fantasie nicht aus. Versuchen Sie es! Im Gegensatz zu der benachbarten Reunion Insel hat Mauritius keine aktiven Vulkane, obwohl Überreste von vulkanischen Aktivitäten wie z.B. dem Trou aux Cerfs Krater in Curepipe und Millionen von alten Lavafelsen die die Insel besprenkeln, bestehen. Mauritius ist komplett von einem Korallenriff umgeben und wird zum großen Teil von paradiesischen Sandstränden umrahmt.

Meeresleben gibt es in den Gewässern um Mauritius in Hülle und Fülle und inkludieren u.a. Korallen, Weichtiere, Wasserschildkröten, Delphine, vier verschiedene Walarten und natürlich zahllose Fische. Von den 900 Pflanzenarten die man auf der Insel vorfindet gehört fast ein Drittel davon endemisch zu Mauritius. Einige der bekanntesten davon sind z.B. der Indische Banyan Baum, der rot-leuchtenden Flamboyant und die Casuarinen (auch Filaos genannt).

Viele der Hotels bieten für ihre Gäste umfangreiche Aktivitäten am, auf und unter Wasser an. Schnorchelausflüge, Motorbootfahrten, Wasserski, Segeln, Tiefseetauchen, Hochseefischen, Windsurfing, Kajakfahren und vieles mehr. Für diejenigen die es etwas weniger anstrengend haben möchten gibt es oft Fahrten mit mit einem Glasbodenboot. Da haben Sie einen echten Rundblick. Für Jules Verne Fans können in der Nähe vom Grand Baie Riff „Unterwasserspaziergänge” mit Bleibeschwerten Stiefeln und Helm arrangiert werden sowohl als auch eine Fahrt mit der Unterwassergondel La Nessee. Dieses Halbtauchboot mit voll klimatisierter Unterwassergondel trägt die Passagiere durch die Korallengärten vor Mauritius.

Hervorragende Tauchplätze sind entlang der Nordwestküste von Mauritius und in der Bucht von Flic-en-Flac (Schlepper-Wrack). Schnorcheln ist die bessere Option – Boote fahren von fast allen großen Hotels und vom Grand Baie Strand aus.

Die tiefen Gewässer rings um Mauritius sind berühmt als hervorragende Fangplätze von Hochseefischen. Hochsaison ist von November bis April. Gefangen werden u.a. Bonito, Gelbflossenthunfisch, Barrakuda, Schwarzer Marlin und vor allem der Blaue Marlin.